Wie schreibt man eine Bewerbung ?

Eines der häufig gestellten Fragen auf unserem Portal ist „Wie schreibt man eine Bewerbung ?“. Leider wird das Thema nicht auf allen Schulen aufgegriffen – oder ist in einigen Fällen etwas länger her. Fakt ist, ohne Übung ist das Thema gar nicht mal so einfach. Obwohl es bereits unzählige Bücher mit den Titeln „Wie schreibt man eine Bewerbung ?“ im Handel gibt, erreichen uns dennoch Emails mit der Fragestellung.

„Wie schreibt man eine Bewerbung ? – 5 quick&easy Tipps

Muster erkennen

Im Internet gibt es Foren, wo sich unzählige Besucher Feedback für ihre Bewerbung holen. Das ist die absolute Gelegenheit um ein Gespür zu bekommen, wie eine Bewerbung denn aufgebaut ist – und welche Punkte daran kritisiert werden. Erkenne die Satzbausteine, welche in vielen Bewerbungen verwendet sind und Münze diese für Deine eigene Situation um. Wenn Du aus zum Beispiel zehn verschiedenen Bewerbungen die Besten Satzbausteine rausschreibst, hast Du eine Bewertung, die wie ein Extrakt von den vorliegenden Bewerbungen funktioniert.

Idealbild

Wenn Du einfach drauf los tippst ist es schwer, zu filtern, was wirklich wichtig für die Personalabteilung ist. Sollte ich lieber den Job als Schulsprecher bewerben oder den Posten als Aushilfsjobber bei Kodi ? Das sind kleine Entscheidungen, die Du eventuell treffen musst. Suche Dir doch vorher ein Bild von einer Personalabteilung, bzw. von einer Person raus, die Deine Bewerbung später bekommen wird. Schreibe für genau diese Person. Das Visualisieren hilft unheimlich beim schreiben.

Feinschliff

Höre Dich in Deinem Freunden und Bekanntenkreis um nach Leuten, die eventuell einen Draht zu einer Personalabteilung haben. Lasse sie drüber schauen und Dir Feedback geben. Anschließend gibt es auch die Möglichkeit Deine Bewerbung in Foren hochzuladen, um Dir Feedback einzuholen.

Wie Du siehst ist das Thema „Wie schreibt man eine Bewerbung ?“, eigentlich total simpel. Schreibe Dir von Profibewerbungen die Besten Dinge raus und erschaffe Dein eigenes Meisterwerk, was die Augen der Personalabteilungen auffunkeln lässt.