Englischkentnisse verbessern

Hau Du Ju Du ! Wer haut hier wen ?

Wenn Dir diese oder eine ähnliche Situation bekannt vorkommt, dann wird es Zeit an den eigenen Englischkentnissen zu arbeiten. Puh, wirst Du Dir sicher denken – das ist doch mit viel Arbeit verbunden… und macht keinen Spaß, oder

Das ist nicht richtig, denn es gibt definitiv Möglichkeiten seine Englischkentnisse zu verbessern. In diesem Artikel zum Thema Englischkentnisse stellen wir Dir drei wertvolle Tipps vor, mit denen Du vom „Hau Du Ju Du“ – zum „How Do you do“ gelangst.

Drei Methoden um die eigenen Englischkentnisse zu verbessern

Leidenschaft

Es gibt Dinge, die könntest Du Tag und Nacht machen. Sie lassen Dich nicht mehr los. Meist ist es ein Hobby, eine Sportart oder einfach ein Thema was Dich brennend interessiert. Um in dem Bereich Fortschritte zu machen, solltest Du Meister und Experten in dem Bereich studieren. Wenn Du Dich auf den globalen Bereich ausweitest, hast Du viel mehr Potenzial, was Du an Informationen ausschöpfen kannst.

Multimediale Inhalte

Der absolute Favourit sind Videos. Es ist gar nicht notwendig alles zu verstehen. Zu der Tonalität kommen die visuellen Informationen und durch den Zusammenhang, wird Dein Gehirn einzelne Sachzusammenhänge schlussfolgern können. Deine Lieblingsfilme hast Du sicher auf DVD, welche Du auch auf Englisch gucken kannst. Wenn das zu schwer ist, nutze Deutsche Untertitel.

Foren

In der heutigen digitalen Welt mit den unbegrenzten Möglichkeiten, legen wir Dir auch Internetforen als Empfehlung ans Herz. Es gibt zu jedem Thema Foren – wo hilfsbereite User gerne weiterhelfen. Suche Dir gemeinsame Lernpartner und steckt euch gemeinsame Ziele, die ihr regelmäßig überprüft. In der gemeinsamen Gruppe macht es deutlich mehr Spaß zu lernen.